[Home]
28.04.2017
17:55Uhr
[Druckversion dieser Seite] Druckversion dieser Seite
[spacer]

Chronik der Stadt Naumburg(Saale)

[800][900][1000][1100][1200][1300][1400][1500][1600][1700][1800][1900]

8./9. Jahrhundert

Archäologische Grabungen in den Jahren 1961-65 belegen, daß der Domberg schon im 8. Jahrhundert besiedelt gewesen ist. Die frühe Besiedlung des Geländes steht im engen Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des rechten Saaleufers durch das einflußreiche Markgrafengeschlecht der Ekkehardinger.


968

Gründung des Erzbistums Magdeburg mit den Suffraganbistümern Merseburg, Zeitz/Naumburg und Meißen. Die Errichtung der drei sorbenländischen Bistümer ist für die Reichs- und Kirchenpolitik dieser Zeit ein ebenso wichtiges Ereignis wie für die weitere Gestaltung der inneren Verhältnisse im thüringisch-sächsischen Siedlungsraum. Sie dient weiterhin der wirksamen Durchsetzung der Christianisierung im vorerst nur militärisch unterworfenen Markengebiet östlich der Saale.


Das Rathaus
[spacer]
Unser heutiger Bürgermeister als Ratsherr beim Kirschfest
[spacer]
Die Hennebrücke bei Naumburg
[spacer]
Das Stadtarchiv
[spacer]
Der Westlettner des Domes
[spacer]